Scherer antike Uhren
Zukunft bereichern mit Vergangenheit

Antike Uhren


Die Uhrwerke aller unserer zum Verkauf angebotenen Uhren sind revidiert. Wir geben eine Laufgarantie von 24 Monaten und ein Echtheitszertifikat.


 



Pendule „Religieuse“

1. Hälfte 18. Jahrhundert

Wil/SG, von Ignatz Rüthi
Schwarzpoliertes Gehäuse mit aufgesetzten Messingvasen, handgetriebene, vergoldete Zifferblattfront mit graviertem Zinn-Ziffernring, kleiner Zinnreif für Ein- und Ausschalten des Schlagwerks,
Uhrwerk mit Spindelhemmung,
Stunden- und 4/4-Stundenschlag, Grande Sonnerie, auf 2 Glocken schlagend

Höhe 53.5 cm | Breite 31.5 cm | Tiefe 19.5 cm

Französische Prunkpendule


Französische Prunkpendule

um 1765

Gehäuse Vernis Martin grün, feuervergoldete Bronze-beschläge, Emailzifferblatt, Stahlzeiger gebläut,
8-Tage-Gehwerk auf Ankerhemmung abgeändert,
Stunden- und ½-Stundenschlag,

signiert: «Bailly Laine Paris» 

Höhe mit Sockel 126 cm | Breite 46.5 cm | Tiefe 23 cm

Französische Prunkpendule, türkis,


Französische Prunkpendule 

um 1760

Gehäuse Vernis Martin, türkis, feuervergoldete Bronzebeschläge, Emailzifferblatt Form „Cuvette“, 8-Tage-Gehwerk auf Ankerhemmung abgeändert, Stunden- und ¾-Stundenschlag,                     

signiert: “M. L. Rançonnet à Nancy"

Höhe mit Sockel 103 cm | Breite 45.5 cm | Tiefe 21 cm


Pendule Louis XV/XVI ,                             Transition     

Französische Pendule mit Neuenburger Uhrwerk, roter Schildpatt mit vergoldeter Bronze,                                8 Tage Gehwerk (Neuenburg),Spindelhemmung, Stunden- und ¾-Stundenschlag,                              auf Glocke, Zugrepetition

Höhe mit Sockel 101 cm | Breite 40 cm | Tiefe 21 cm


Französische Prunkpendule, mit Palisander furniert, Louis XV/XVI



Französische Prunkpendule

Louis XV/XVI, 2. Hälfte 18. Jahrhundert


Gehäuse mit Palisanderholz furniert, mit farbigem Blumendekor und Bronze-Beschlägen, 13-teiliges Emailzifferblatt, 8-Tage-Gehwerk mit Spindelhemmung
Stunden- und ½-Stundenschlag,

signiert „François à St. Preuil“

Höhe mit Sockel 133 cm | Breite 46 cm | Tiefe 23 cm

Neuenburger Pendule, um 1860




Neuenburger Pendule

um 1860 

Gehäuse in Camaïeu-Malerei, Emailzifferblatt, gebläute Stahlzeiger, 8-Tage-Gehwerk, Ankerhemmung
Grande-Sonnerie umschaltbar, 2 Tonfedern, Wecker, Datum und Zugsrepetition

Höhe mit Sockel 94 cm | Breite 36 cm | Tiefe 13 cm

Sumiswalder Pendule, um 1860, schwarz / Gold



Sumiswalder Pendule

um 1860/80

Holzgehäuse schwarz mit Goldblumendekor,
Emailzifferblatt, gebläute Stahlzeiger,  8-Tage-Gehwerk, Ankerhemmung, Stunden- und  ¼ -Stundenschlag

Höhe mit Sockel 85 cm | Breite 32 cm | Tiefe 12.5 cm

Edler à Berne, Longue Ligne Pendule



Berner Sekundenregulator

Louis Philippe um 1850

Nussbaumgehäuse, Emailzifferblatt, römische Stundenziffern, kleines Zifferblatt bei 12 Uhr mit Sekunden-Einteilung, handgesägte, gebläute barocke Stahlzeiger, 8-Tage-Gehwerk mit Ankerhemmung, Sekunden- Kompensationspendel, Gewichtsantrieb über Flaschenzug, 

signiert „Robert Edler à Berne“

Höhe 148 cm | Breite 51 cm | Tiefe 20.5 cm

Französische Vasenuhr um 1805



Französische Vasenuhr

um 1805 / 1810

Directoire, Porcelaine vieux Paris, Emailzifferblatt, ziselierte und vergoldete Lunette, 8-Tage-Gehwerk, Stunden- und ½-Stundenschlag,                       

signiert  „Chopin à Paris“ (Meister 1806)

Höhe 42 cm | Durchmesser 18 cm



Sumiswalder Stationsuhr

um 1900

„Uhrenfabrik Sumiswald“
Eichengehäuse,
8-Tage-Gehwerk, Ankerhemmung

Höhe 77 cm | Breite 33 cm | Tiefe 15 cm

Capucine



Französische Capucine „Directoire“

um 1795/1810

Messinggehäuse mit aufgesetzter Glocke,  Emailzifferblatt,
Ankerhemmung mit Pendel,
Stunden- und ½-Stundenschlag, Repetition 2 Minuten nach Stunde, Wecker, Datum

Höhe 29 cm | Breite 12 cm | Tiefe 9 cm



Französische Capucine

um 1850

8-Tage-Gehwerk mit Zylinder-Echappement, gebläute Stahzeiger (Breguet), Stunden und ½-Stundenschlag auf Glocke, nach 2 Minuten selbständige Repetition, Wecker

Höhe 33.5 cm I Breite 12.5 cm I Tiefe 8.5 cm

Cheminée-Pendule mit Flötenspieler


Französische Cheminée Pendule

Charles X um 1840/50

Griechischer Hirte mit Flöte und Hund,   feuervergoldetes Bronzegehäuse, gebläute Stahlzeiger (Breguet), 8-Tage-Gehwerk, Ankerhemmung, Pendel mit Fadenaufhängung, Stunden-und ½-Stundenschlag auf Glocke

Höhe 43 cm | Breite 30 cm | Tiefe 12 cm


Französische Säulenuhr Marmor und Bronze



Französische Stehpendule Directoire

um 1800

Marmor mit Bronzeverzierungen, Emailzifferblatt, 8-Tage-Gehwerk, Ankerhemmung,  Stunden- und ½-Stundenschlag,                                 

signiert „Bourreh à Paris“

Höhe 46.5 cm | Breite 25.5 cm | Tiefe 9.5 cm

Franz. cheminée-Pendule mit Denker



Französische Stehpendule Directoire

um 1800

Marmorgehäuse, feuervergoldete Bronze, in Biskuit gearbeitete Figur, 8-Tage-Gehwerk, Ankerhemmung, Stunden- und ½-Stundenschlag auf Glocke

Höhe 49 cm | Breite 27 cm | Tiefe 12.5 cm

Cheminée-Pendule Marmor


Französische Stehpendule Paris

um 1850

Gehäuse in weissem Marmor, gebläute Stahlzeiger, Emailzifferblatt, 8-Tage-Gehwerk, Ankerhemmung mit Fadenaufhängung, Stunden- und ½-Stundenschlag auf Glocke

Höhe 21 cm | Breite 24 cm | Tiefe 14.5 cm


Sumiswalder Stockuhr



Sumiswalder Stehpendule

um 1850

Mit Nussbaum furniertes Holzgehäuse, Emailzifferblatt, gebläute Stahlzeiger, 8-Tage-Gehwerk mit Anker-hemmung, Stunden- und ¾-Stundenschlag auf 2 Tonfedern

Höhe 47 cm | Breite 28 cm | Tiefe 14 cm